Kiepenheuer Witsch

Thomas Hettche - Pfaueninsel

Literarischer Spaziergang auf der Pfaueninsel

»Thomas Hettche ist das Kunststück gelungen, mit dem historisch verbürgten Personal seiner Geschichte von uns Heutigen zu erzählen.« Der Verlag hat sich vorgenommen auf einer stimmungsvollen Website uns Heutigen am aktuellen Standort eine Reise in den Roman zu ermöglichen und iRead mit der Umsetzung beauftragt.

Die Website zu Thomas Hettches Roman »Pfaueninsel« präsentiert den literarischen Rundgang auf Basis eines historischen Lageplan, der aus dem Roman bestens bekannt ist und die Schauplätze und Wege zu der Zeit, in der Hettches Roman spielt, zeigt. Wer sich auf den digitalen Spaziergang einlässt, erkundet die Insel mittels 24 markanter Punkte, die durch kleine Pfauenkopf-Symbole gekennzeichnet sind. Zu hören sind dahinter 24 lange Passagen aus dem »Pfaueninsel«-Roman, die genau an dieser Stelle spielen und von Dagmar Manzel gelesen werden. Und wer auf der Pfaueninsel selbst mit dem Smartphone und eingeschaltetem GPS unterwegs ist, dem öffnen sich die Audiofiles am jeweiligen Standpunkt.

Website - Pfaueninsel