Thriller-Gespräch im STERN-Lesetipp zum Erscheinen von Arno Strobels neuem Roman ›Kalte Angst‹

Ein Advertorial mit Mehrwert für den Thriller-Fan

Die Fans haben natürlich bereits darauf gewartet! Der Bestsellerautor Arno Strobel ist Garant für erfolgreichen Lesestoff mit Suchtfaktor, und auch im zweiten Teil der Trilogie ›Im Kopf des Mörders‹ zeigt er sich einfallsreich, was das psychologische Profil seines Täters betrifft: “In »Kalte Angst« passiert etwas Seltsames: Jemand steigt nachts in Häuser ein und tötet Menschen. Nicht zwingend einen Menschen oder zwei, sondern er tötet immer alle, die da sind, bis auf einen.” (Arno Strobel im Interview)

Dass die Thriller von Arno Strobel so spannend sind, dass man sie nicht mehr aus der Hand legen kann, findet auch Bestsellerautor Sebastian Fitzek, der sich mit Arno Strobel über die Erfahrungen als Thriller-Autor in einem Video austauscht. Da das auch interessant für Zielgruppen ist, die nicht selbstverständlich den neuen Roman des Stars auf dem Zettel haben, bewerben wir es mit einem Advertorial auf stern.de im Kulturumfeld.

Native Kachel auf stern.de/kultur
Zusatzreichweite über die begleitende Kampagne

Die Strobel-Fans kamen im Übrigen bereits im Vorfeld des Erscheinens auf ihre Kosten

Im Rahmen eines Gewinnspiels konnten Thriller-Fans auf Facebook im passenden Umfeld (crimethrill.de) signierte Exemplare der begehrten Neuerscheinung gewinnen und wurden so auf das Erscheinen des Buches eingestimmt!